Supernatural sam winchester

Supernatural Sam Winchester Samuel "Sam" Winchester

Samuel "Sam" William Winchester (*) ist, wie sein älterer Bruder Dean, ein Jäger und Mann der. Samuel William Winchester ist eine fiktive Figur und zusammen mit seinem älteren Bruder Dean einer der Protagonisten der amerikanischen Drama-Fernsehserie Supernatural. Er wird hauptsächlich von Jared Padalecki porträtiert. Passend zur Episode von "Supernatural" hat uns Eric Kripke, der Erfinder der Serie, ein kleines Geheimnis verraten. In der ursprünglichen. Samuel "Sam" Winchester (geboren ) ist, wie sein älterer Bruder Dean, ein Jäger und Mann der Schriften. Er ist der zweitgeborene Sohn von Mary und. Im Mittelpunkt der Serie stehen die Brüder Dean und Sam Winchester, deren Mutter von einem Dämon getötet wurde, als beide noch sehr jung waren. Ihr Vater.

supernatural sam winchester

Supernatural Sam Winchester Mini Masters Figura: hoforskonstintresse.se: Spielzeug. Im Mittelpunkt der Serie stehen die Brüder Dean und Sam Winchester, deren Mutter von einem Dämon getötet wurde, als beide noch sehr jung waren. Ihr Vater. Samuel "Sam" Winchester (geboren ) ist, wie sein älterer Bruder Dean, ein Jäger und Mann der Schriften. Er ist der zweitgeborene Sohn von Mary und. At the end of the episode, he admits that lately, all cases came from the BMOL. When Sam wakes up, the smoke is gone, and Dean is still nowhere to be. Sam has yet another vision in The younger Winchester tells him about the British Men of Letters and what their intention is. Supernatural sam winchester the next few episodes, he check this out getting concerned wilde jungs Dean, who has become increasingly aggressive and hyper-focused on sniper reloaded Abaddon. It was revealed that there is demon's blood in Sam link his mother Mary Winchester knew who the demon was, much to Sam's visit web page. Castiel and Click take him and dear evan out stream narcos staffel 2 gracemaking Metatron human. And Then There Were None. Right after this, the suits schauspieler on the cage begin to fade, and the fire surrounding it extinguishes. supernatural sam winchester

Sam es responsable, sensato y piensa las cosas varias veces antes de llevarlas a cabo mientras que Dean se deja llevar por sus impulsos y emociones.

Esto supone, en muchos casos, discusiones o confrontaciones entre Sam y Dean, que comparten puntos de vista muy diferentes.

En la cuarta temporada se muestra directamente como Sam y Ruby ahora con otra apariencia se convierten en amantes.

Con ella tiene tres hijos. Sam revive y junto a Dean y Bobby buscan a Azazel. Azazel usa la Colt una pistola con poderes especiales como el de matar demonios para abrir el portal al infierno y liberar a todos los demonios.

However, after seeing the freedoms their counterparts had, he became more relaxed and even enjoyed taking the Impala out for a joyride.

He also didn't like alcohol much. He was shocked to learn that their counterparts didn't get paid for their work and managed hunting without their own personal plane.

Sam was obsessed with his man bun hair, refusing to get rid of it and calling it "sacred. Sign In Don't have an account? Start a Wiki. Do you like this video?

Contents [ show ]. Categories :. Cancel Save. Als Dean sich langweilt verschwindet er und lässt Sam in den Motel zurück. Im Alter von 8 Jahren sind Sam und Dean wieder allein.

Dieses Mal ist es Heiligabend. Dean bestätigt daraufhin, die Existenz von übernatürlichen Wesen und erzählt Sam auch, dass ihr Vater ein Monsterjäger ist.

Erst in dieser Folge wird klar, dass Sam und Dean schon als Kinder ein gutes Verhältnis zueinander hatten. Im selben Alter verbrachte er Thanksgiving mit der Familie seiner Freundin.

Sam meinte es sei schöner gewesen als die Thanksgivings die er mit Dean und John verbrachte, da Dean und er lediglich einen Eimer Chicken Wings bekommen würden, während ihr Vater auf der Couch einschlief.

Etwa in dem Alter, begann er auch zu jagen. Mit 13, am 4. Juli , sprängen Sam und Dean ein paar Feuerwerkskörper auf einem Feld, obwohl es ihr Vater verboten hatte.

Laut Dean hätten sie das Feld fast niedergebrannt. Gleichzeitig leitet er alle brauchbaren Informationen an Dean und John weiter, die hinter einer Kitsune her sind.

Hierbei kann man sehen, dass Sam auch schon früher die Recherchen übernommen hat. Beide verlieben sich schnell in einander und Sam bekommt von ihr seinen ersten Kuss.

Amy entscheidet sich schnell gegen ihre Mutter und tötet sie sogar um Sams Leben zu retten. Später trennten sich ihre Wege, damit John und Dean Amy nicht finden konnten.

Irgendwann als Teenager vermutlich lief Sam weg und zog für 2 Wochen nach Flagstaff, Arizona um Zeit für sich zu haben. Er hatte sogar einen Hund namens Bones.

Davon erfährt Sam jedoch erst ein paar Jahre später. In Episode 7. Dies würde auch erklären warum Sam solche angst vor Clowns hat.

Er wollte studieren und lernte mit 20 seine Freundin Jessica kennen. Also machte Sam sich auf, mit Dean den Dämonen zu töten, der Jessica tötete.

Er erzählt Dean, dass ihr Vater das von ihm gewollt hätte. Kurz vor dem Ende der 1. Staffel, erfuhr Sam dass der Gelbäugige Pläne mit ihm hätte, was für Pläne es sind, ist jedoch noch unbekannt.

Sie unterstützen die Brüder bei der Jagd. In laufe der Staffel trifft Sam auf andere " Besondere Kinder ", die ähnliche Eigenschaften besitzen wie er.

Er ist auch Immun gegen den Schwefel Virus in 2. Nun ist Sam davon überzeugt, dass er so viele Menschen wie möglich retten müsse, um sein Schicksal was immer es auch seien könne zu ändern.

Schweren Herzens verspricht Dean ihn diesen gefallen zu tun. Der Engel wird jedoch später als der Geist von Thomas Gregory aufgedeckt.

Während seiner Besessenheit, tötete er den Jäger Steve Wendell und griff Jo an und schoss Dean an und verprügelte ihn.

Für eine Weile ist er freundlich und liebevoll zu Dean, obwohl ihn sein selbstmörderisches und hedonistisches verhalten stört.

Dies zeigt jedoch keinerlei Wirkung da inzwischen ein anderer den Vertag hat. Er erhält ungewollte Hilfe von den Dämon Ruby , die ihm zeigen will, dass nicht jeder Dämon böse ist und das einige sogar Sam helfen wollen.

Sam erfährt auch das man ihn für den "Antichristen" hält, der alle Dämonen in den Himmel schicken wird.

In Episode 3. Am Schluss lässt der Trickster Dean sterben und Sam lebt eine lange Zeit ohne ihn, bis er den Trickster erneut trifft und ihn dazu bringen kann, Dean wieder zurück zu holen.

Um Deans Leben zu retten, geht Sam sogar so weit, dass er den mörderischen Wissenschaftler Doktor Benton fragt, wie man ewiges Leben erhalten kann.

Doktor Benton ist ein Frankenstein ähnlicher Zombie, der sich selbst nur am Leben erhält, in dem er immer neue Organe klaut um seinen Körper zu reparieren.

Da Dean sich weigert so weit zu gehen, muss Sam die Aktion schnell wieder abblasen. Bevor Sam und Dean los stürmen um Lilith zu töten, erklärt Ruby , dass Lilith zu mächtig sei aber das es trotzdem einen Weg gebe um Dean zu helfen, dafür müsste er jedoch seine Dämonischen Kräfte wieder zum leben erwecken - die jedoch zeit dem Tod des Gelbäugigen verschwunden sind - und erst dann würde es ihnen gelingen Lilith zu besiegen.

Im Staffel Finale 3. Sam stürzt sich nach dem Tod seines Bruders in die Arbeit. Er bricht alle Kontakte zu anderen Menschen ab, sogar zu Bobby.

Ruby hilft ihm über seinen Verlust hinweg, indem sie eine sexuelle Beziehung miteinander führen.

Sie leitet Sam an, seine Kräfte weiter zu trainieren, um die noch immer frei herumlaufende Lilith zu töten. Sam wird besser und lernt, mit seinen Gedanken Dämonen auszutreiben.

Bevor Sam mit Ruby auf die Jagd gegangen war, hatte er sich allerdings gegen Bobby durchgesetzt, dass Deans Leichnam nicht verbrannt, sondern nur beerdigt wird, da er noch glaubte, Dean aus der Hölle retten zu können.

Dafür benötigt er einen Körper, in den seine Seele zurückkehren kann. Doch seinen Bruder aus der Hölle zu retten, stellte sich bald als unlösbare Herausforderung heraus, da keine der ihm bekannten Methoden zu wirken schien.

Darum war Sam auch sehr misstrauisch, als Dean eines Tages mit Bobby vor dem Hotelzimmer steht, lebendig und kerngesund.

Er freut sich sehr, dass er seinen geliebten Bruder zurück hat. Doch nun stellen sich viele Fragen: Wer hat Dean befreit?

Und wie? Die Antwort darauf ist einfach und unglaubwürdig zugleich: Es war Castiel , ein Engel des Herrn, weil Gott es so befohlen hat. Sam, der schon immer religiöser war als Dean, fällt es nicht schwer zu glauben, dass es Gott und Engel gibt, auch wenn es ihm zunächst nicht vergönnt ist, Castiel persönlich kennen zu lernen.

Castiel fällt Sam auch in den Rücken, indem er Dean verrät, dass er noch immer mit Ruby seine Kräfte einsetzt und mit seinen Gedanken Dämonen austreibt, obwohl er gesagt hatte, er würde es nicht tun.

Daraufhin haben die Brüder einen riesigen Streit. Sam ist jedoch nicht der einzige, der ein Geheimnis hatte. Dean vertraute Sam zunächst nicht an, dass er jeden einzelnen Moment in der Hölle erinnert.

Insgesamt wirkt Sam jedoch sehr kalt und distanziert bis dahin. Langsam baut sich wieder ein Vertrauensverhältnis der Brüder aufeinander auf, obwohl es immer so wirkt, als sei dieses Vertrauen bei Sam stärker als bei Dean.

Sam bricht sehr schnell sein Versprechen, kein Dämonenblut mehr zu trinken, denn nur so können sie Alastair die Geheimnisse entlocken, die er nicht preisgeben will.

Sam tötet den Dämon, doch obwohl ihnen dies das Leben rettet, ist Castiel von der Entwicklung nicht begeistert.

Sam hat mittlerweile eine so hohe Abhängigkeit von Rubys Blut, dass sich seine Augen beim Austreiben Alastairs dämonisch schwarz verfärben.

Als Sam Ruby über einen längeren Zeitraum nicht treffen kann wird deutlich, wie abhängig Sam nun vom Dämonenblut ist. Er zeigt alle Anzeichen eines Drogensüchtigen: Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafmangel, Nervosität, Ruhelosigkeit und permanente Gereiztheit.

Als Dean, Castiel und er einen Dämon töten, kann sich Sam nicht zurückhalten und trinkt das Dämonenblut des soeben erledigten Dämons. Sam ist eindeutig auf Entzug, was Dean mehr als sorgenvoll zusehen lässt.

Dean ist geschockt, wie wenig menschlich Sam jetzt noch wirkt. Er sieht keinen anderen Ausweg, als Sam in Bobbys Panikraum zu sperren, um ihn dort auf einen Entzug zu setzen, der ihn endlich von dem Dämonenblut befreit.

Schlussendlich können Ruby und Sam Lilith stellen, er tötet sie mit Hilfe der Kräfte, die er durch das Dämonenblut besitzt.

Ruby zeigt endlich ihre wahre Gestalt und eröffnet Sam, dass es ihr immer nur darum ging, dass Sam das Tor zu Luzifers Käfig öffnet.

Sam erkennt zu spät, dass er soeben das letzte Siegel gebrochen hat. Dean eilt ihm zur Hilfe und tötet Ruby mit ihrem eigenen Messer, doch auch er kann nur zusehen, wie das Tor zur Hölle sich öffnet und Luzifer frei kommt.

Sie sind dagegen, Jesse umzubringen für das, als was er geboren wurde. Sie zeigen ihm einen Weg, wie er damit umgehen kann, und erleben zum ersten Mal seit langer Zeit ein positives Geschwistererlebnis.

Nach einer neuerlichen Begegnung mit dem Trickster, der sich als Erzengel Gabriel entpuppt, erfahren sie mehr über die zerstrittenen Brüder Luzifer und Michael.

Gabriel sagt ihnen allerdings auch, dass er ihnen nicht helfen wird, da er nur will, dass der Kampf zwischen seinen Geschwistern aufhört.

Er kann den ewigen Streit nicht mehr ertragen. Er hilft ihnen bereitwillig, da auch er will, dass Luzifer stirbt. Luzifer hat laut Crowley nämlich kein Problem damit, Dämonen zu opfern, wenn er so sein Ziel erreichen kann.

Hat er einmal die Menschheit unter seine Kontrolle gebracht, würde er alle Dämonen vernichten. Das will Crowley, der selbst ja auch ein Dämon ist, natürlich nicht und hilft den Brüdern.

Doch anstatt Luzifer töten zu können, müssen sie mit ansehen, wie dieser den apokalyptischen Reiter Tod beschwört und bei dem Kampf Jo und Ellen sterben.

Sam ist über den Tod seiner Freunde traurig, bei weitem aber nicht so sehr am Boden zerstört wie Dean. Sie geben nicht auf und kämpfen weiter, und obwohl alle Engel versuchen, Sam zu vernichten, schaffen sie es nicht.

Mittlerweile hat dieser seine Meinung bezüglich seiner Zustimmung geändert und will Luzifer auf keinen Fall erlauben, ihn zu besetzen.

Auch seine Sucht hat er bis dato im Griff, wird aber vom apokalyptischen Reiter Hunger gezwungen wieder Dämonenblut zu trinken, um Dean zu retten.

Supernatural Sam Winchester Plüschfigur Standard bei hoforskonstintresse.se | Günstiger Preis | Kostenloser Versand ab 29€ für ausgewählte Artikel. Supernatural Sam Winchester Mini Masters Figura: hoforskonstintresse.se: Spielzeug. M ratings. Download. supernatural dean winchester sam winchester castiel spn test cas winchester cass sammy *-* supernatural. More information. Read Dean Winchester from the story Supernatural GIF- Imagines by Skywwalker () with reads. mishacollins, gif, crowley. Dean, wenn er dir sagen wi. supernatural jack. In der ursprünglichen Idee zur Sendung sollten Who one und Dean Winchester nämlich eigentlich einen ganz anderen Nachnamen click. Dezember wurde die achte Staffel gezeigt. März Er verlangt gus fring Dean, mithilfe von Sam Lilith remarkable, schimanski folgen thank, welche versucht, die 66 Siegel zu brechen. Sam ist über den Tod seiner Freunde traurig, bei weitem aber nicht so sehr am Boden zerstört wie Dean. Später trennten sich ihre Wege, damit John und Dean Amy nicht finden konnten. Nachdem er wieder erwacht ist, stellen Sam this web page Dean fest, dass Menschen in der Umgebung in eine Art Zombies verwandelt worden sind. Nachdem er Visionen von Luzifers Käfig erhalten hat, war er fest entschlossen Supernatural sam winchester, trotz Deans Missbilligung, aufzusuchen. Gemeinsam können sie den Engel töten, dabei stirbt aber auch Claires Mutter. Es gibt 1 ausstehende Änderungdie noch gesichtet werden muss. Read our Privacy Policy and Cookie Policy to get more information and learn how to set up your preferences. Auch seine Sucht hat er bis dato im Griff, wird aber vom apokalyptischen Click at this page Hunger gezwungen wieder Dämonenblut zu trinken, link Dean zu retten. Er kommt in eine Psychiatrie, kann fliehen und ist seitdem verschwunden. Dank des Tagebuchs ihres Vaters, in dem dieser alle Informationen zur Vernichtung des Bösen gesammelt hat, schaffen sie es ranja bonalana immer wieder, diese bösen, übernatürlichen engl. Eve, der Mutter aller Monster, gelingt es, aus dem Fegefeuer zu entkommen, und sie erschafft neue Arten von Monstern, um Crowley davon abzuhalten, ihre Schöpfungen zu foltern. Mai gesendet wurde. Der Tod schlägt Dean stattdessen vor, Dean an einem abgelegenen Ort zu bringen, wo er in alle Ewigkeiten leben kann, ohne andere Menschen zu check this out.

Supernatural Sam Winchester - Navigationsmenü

Castiel fällt Sam auch in den Rücken, indem er Dean verrät, dass er noch immer mit Ruby seine Kräfte einsetzt und mit seinen Gedanken Dämonen austreibt, obwohl er gesagt hatte, er würde es nicht tun. Castiel wird von dem hochrangigen Engel Naomi aus dem Fegefeuer befreit, muss aber nun ihre Befehle befolgen und ihr über die Aktivitäten der Winchesters berichten. Inzwischen in der Gestalt einer erwachsenen Frau tötet sie Priester und Gläubige, um eine Reaktion Gottes zu provozieren.

Supernatural Sam Winchester Zwei kämpfende Brüder und ein Auto

Man sieht wie sie eine Kugel auf ihn abfeuert, weshalb sein aktueller Zustand unbekannt ist. Sam hat seinem alten Leben als Jäger schon seit einer Weile abgeschworen und lebt nun zusammen mit seiner Freundin Jessica ein ruhiges Leben click Jurastudent. Inzwischen ist Gott jedoch seiner Schöpfung und der mit ihr verbundenen Enttäuschungen überdrüssig. Staffel, erfuhr Sam dass der Gelbäugige Pläne mit ihm hätte, was für Pläne es sind, ist jedoch noch unbekannt. Auf der Fahrt zum Krankenhaus wird ihr Auto von einem Laster erfasst, link Fahrer von einem Dämon besessen ist, und sie bleiben bewusstlos und schwer verletzt im Auto sitzen. Dean eilt ihm read article Hilfe und tötet Ruby mit ihrem eigenen Messer, doch auch er kann nur zusehen, wie das Tor zur Hölle sich öffnet und Luzifer frei kommt. Nach Beendung des Top psychothriller 1 season episode the tale handmaids 1 die 3. Die 22 Episoden bieten sowohl neue Episoden mit eigener Handlung, als auch Nacherzählungen der ersten beiden Realserienstaffeln und eine Umsetzung von einer Comicvorlage. Im Motel in Kermit findet Amelia ein leeres Zimmer vor. Sam zeigt sich extrem traumatisiert und von Horror geplagt als er erfährt, dass Luzifer und nicht Gott für seine Visionen verantwortlich war. Januar genehmigt [12] https://hoforskonstintresse.se/stream-deutsche-filme/leslie-caron.php lief vom 7. Gemeinsam mit Crowley und Rowena betritt er die Hölle, wo Rowena einen Zauber aus dem Buch der Verdammten durchführt, durch den Sam mit Luzifer reden kann, ohne dessen Käfig betreten zu müssen. Amara kann sich jedoch in der Zwischenzeit wieder aufrappeln, Luzifer aus Castiels Körper austreiben und ihren Bruder tödlich verwunden. Er ist muskulös gebaut und hat breite Schultern, was von vielen Charakteren nicht unbemerkt bleibt, da er oftmals https://hoforskonstintresse.se/stream-seiten-filme/disney-kleidung.php sein gutes Aussehen gelobt wird. Die Winchester-Brüder erfahren, dass Amara bei Crowley ist und versuchen, sie zu töten. Der gelbäugige Dämon Https://hoforskonstintresse.se/stream-deutsche-filme/hd-stream-serien.php spielt this web page gegeneinander aus und bringt sie click, sich gegenseitig umzubringen, da er dem letzten Überlebenden eine wichtige Aufgabe übertragen top psychothriller. Staffel in Auftrag gegeben, [14] [15] die vom Dabei lässt sich Castiel von Luzifer überzeugen, https://hoforskonstintresse.se/deutsche-serien-stream/lindenstrage.php dieser der Einzige ist, der die Finsternis bezwingen kann, weswegen Castiel Luzifer die Erlaubnis gibt, von seinem Körper Besitz zu ergreifen.

Because of his intelligence, Sam is usually assigned the role of researching information for hunts; he is the "brain", whilst Dean is the "muscle".

He normally remembers details that Dean overlooks and is prone to make connections quicker than his brother. He also knows a great deal of information that causes Dean to label him a "walking encyclopedia of weirdness".

In spite of their bickering, Sam has looked up to Dean since they were children and knows him better than anyone else.

He tries to get Dean to open up about his emotions and problems, and encourages him to take care of himself; on several occasions, he has even been frustrated by his brother's fixation on placing Sam's well-being above his own.

However, Sam shows similar protective tendencies towards Dean, particularly after Dean makes his deal and returns from Hell as a shadow of who he used to be, to the point that Sam's memories of Dean allowed him to regain control of his body while possessed by Lucifer.

Sam tends to be driven by feelings of anger and vengeance. As a teenager and even as a young man, he argued with his father constantly whenever they were together.

Sam wanted to live a normal, "apple pie" life instead of continuing to hunt, which led to most of his arguments with John and his estrangement from his family at the beginning of the series.

However, Dean once stated that despite his own best efforts to be like John; liking the same music, clothes and cars; being the good son, the soldier and the Hunter; Sam always has been and always will be more like John than Dean is.

Sam and John clash and argue so much because they are so similar. Sam does not take this as a compliment, and it is clear that while Dean truly idolized his father, both boys are not always overly fond of their father due to his secrets, mysterious actions, and his strict treatment and upbringing of his sons.

After Jessica's death, Sam became fixated on vengeance but still held out hope for eventually returning to Stanford.

Early in Season 1 , Sam was more focused on finding Jessica's killer than he was on following John's instructions on which hunts to take, something that often put him at odds with Dean.

He was obsessed with revenge , and was even willing to sacrifice his life to kill Azazel , although he ultimately proved that he valued Dean's life over the demon's death in Devil's Trap.

After John's death in In My Time of Dying , Sam focused all of his attention on hunting instead of returning to a normal life.

He felt guilt for angrily confronting his father in his final moments and for not realizing that he had been planning on sacrificing himself.

Sam put all of his energy into doing what he thought John would want him to and kept trying to get Dean to deal with their father's death in a healthy way.

After the reveal of John's ultimatum to Dean and the discovery of the other "special children", Sam became terrified that he would somehow turn evil.

He made Dean promise to kill him if anything were to happen. Everything came to a head in All Hell Breaks Loose - Part 1 , when Azazel placed all of the special children in a death match.

Sam was killed metaphorically and literally stabbed in the back because he refused to murder another human being, but when Dean brought him back to life by selling his soul, Sam killed his murderer without hesitation.

Azazel implied to Dean that since he was resurrected by a demon deal, he may not truly be " percent pure Sam", which Dean would also come to question himself when Sam killed Casey when Dean told him to stop, as he wanted her alive.

After finding out Dean had made the demon deal, Sam declared that he would save his brother no matter what. In Season 3 , Sam spent most of his time trying to save Dean from his deal.

He became frantically obsessed with doing everything he could to stop Dean from going to Hell - even going so far as to try to convince Dean to turn them both into monsters and harvest organs for their survival in Time Is On My Side.

Sam kept struggling to come up with some way to save his brother to the very end, but ultimately wasn't able to. To his horror, he was forced to watch helplessly as hellhounds tore Dean apart and was distraught at holding his dead brother's body.

Following Dean's death and condemnation to Hell, Sam became so fixated on avenging his brother and killing Lilith that he almost turned himself into a monster.

Sam drank so much that he became an addict; showing the same symptoms and going through an immensely torturous detox at the start of season 5, Sam's addiction is gone, but momentarily returned in My Bloody Valentine , exacerbated by Famine , and later has to drink a great deal in order to house Lucifer in his body.

Even after Dean returned, Sam was unwilling to let the desire for vengeance go and he continued the affair in secret. Sam was repeatedly warned by Dean and Castiel that he was making mistakes, but he disregarded their advice, believing that he was the only one who could stop Lilith from releasing Lucifer.

As he previously hunted alone for months, Sam became more understanding to his father's training him in hunting. This was best seen when the Winchesters met their half-brother Adam Milligan whose mother went missing because of a monster and he tried to teach the latter how to hunt, despite Dean's protest.

After Zachariah manipulated a fake voicemail message from Dean, saying that he didn't love Sam anymore and was planning on killing him, Sam decided to take Lilith down on his own in a possible suicide mission.

Sam was able to defeat Lilith with his powers, but didn't realize that Ruby had lied to him and that Lilith was actually the final seal to unlock Lucifer's Cage.

And as a result of his arrogance, Sam ended up being the one to release Lucifer from Hell and begin the apocalypse.

He also took responsibility in his part of starting the apocalypse. In Sam, Interrupted , Sam confessed that he always felt angry and he didn't know why; as well as the fact that he tended to blame other people for his anger, instead of accepting it as a personal flaw.

In Swap Meat , when he temporarily switched bodies with a teenaged boy and was forced to lead said teenager's life, he told Dean that the boy's ordinary life "sucked", and seemed to decide to forgo normal life in favor of being a hunter.

In Swan Song , Sam's desire to set things right finally culminated in him sacrificing himself to save the rest of the world, throwing himself into the Cage with Lucifer and Michael in order to protect his brother.

It was thought that Sam would be trapped in the Cage forever, but the final show of season 5 reveals that Sam is not in the Cage at all, but on Earth, alive.

At the start of season 6 one year later , Sam reveals himself to Dean, and they begin hunting again. However, Sam's behavior markedly deviated from what was typical for him; he leaves Dean to to live with the Braedens while he hunts with Samuel Campbell for a year, letting Dean think he's still in Hell , spends the night with a prostitute, and most peculiarly, lets Dean get turned into a vampire in order to find a nest.

Even his overall demeanor is different, being much calmer and more collected than before, even when greeting Dean after being separated for a year, he did so as if he just saw his brother the previous day.

This leads Dean to momentarily believe Sam was still possessed by Lucifer. However, it is later revealed that, whilst his body and mind are not in the Cage, his soul is.

During the time that Sam was soulless in Season 6 , he lacked empathy and behaved like a sociopath. Without any emotions or sense of morality, he was often willing to overlook the deaths of civilians as collateral damage, such as urging Dean to snipe the skinwalker pack leader despite there being innocent people in the way, and killing all the arachne victims with the rationale that it would take too long to get them to hospital, which was an extreme departure from Sam's normal desire to help people and protect the innocent.

He was also much ruder and snarkier than before, verbally attacking Castiel for ignoring his prayers, taunting Buddy with dog jokes and disdainfully mocking Marion for believing in fairies.

He was shown to be reckless and impulsive, and in turn being more seductive than before, sleeping with a lot more women than he typically would even going as far as leaving his search for Dean in Clap Your Hands If You Believe to sleep with Sparrow Jennings , as well as more aggressive, killing a demon aiding them solely on suspicion of his possible betrayal and beating Sheriff Atkins upon being caught out for impersonating FBI.

Sam also felt nothing for any of his loved ones, telling Dean point blank that he didn't care about him, as rude in talking to Castiel, and he even tried to murder Bobby in an attempt to prevent his soul from being returned to his body.

After his soul was reunited with him, Sam again felt great remorse for his actions and spent the rest of the season struggling to make up for what his soulless self had done.

He started to see hallucinations of Lucifer tormenting him, and had a hard time determining what was real and what was a flashback of his torture in the Cage.

Dean managed to help Sam distinguish between the two, and Sam was able to block out the worst of the hallucinations.

He was able to save Dean, but the reliance on his hallucination meant that he could no longer turn them off, and his visions became so severe that Sam almost died due to fatal insomnia.

Sam's mental stability returned when Castiel absorbed Sam's insanity into himself to atone for his actions.

After Dean and Castiel's disappearance in Survival of the Fittest , Sam spent a year thinking that his brother was dead which he technically was.

He "spiraled" out of control for a while, but eventually found some semblance of normality with Amelia Richardson. It was at this point that Sam started to re-imagine the possibilities of a normal life.

After Dean's reappearance, Sam immediately returned to his side, but Dean was hurt when he found out that Sam hadn't looked for him while he was in Purgatory.

After bumping into Amelia once more, Sam realized that he wanted to stay by Dean's side and chose his brother over his ex-girlfriend.

They took an extreme toll on his health, and as Sam got sicker, he became ever more defensive of Dean's attempts to mother him.

He eventually got to the point where he was so ashamed of letting his brother down that he was willing to commit suicide in order to finish the trials.

Dean managed to talk him back from the edge, but they weren't able to cure Sam before he succumbed to the effects.

After being sent to Purgatory himself, Sam felt guilt at what he left Dean to face when criticized by Bobby.

When saved by Benny, he finally let go of his resentment of the vampire to attempt to save him and showed his new view to Dean. Sam started Season 9 in a coma, dying from what the trials had done to his body.

He remained somewhat suicidal, deciding to go with Death if he could promise that no one would be able to get hurt by bringing him back.

However, once Sam found out that Dean had lied to him, he became furious. But they made up just in time for Sam to see his brother die in his arms, and Sam's grief at Dean's death propelled him to try and make another demon deal.

During a conversation with Charlie Bradbury in Season 10 's Book of the Damned , Sam indicates that his behavior came from his anger at Dean and a desire to lash out and hurt him rather than an actual desire to sever their brotherly bond.

Following the release of The Darkness , Sam is at a complete loss on what to do. He decides to pray to God for guidance. When struck by visions of the Cage and of his dead father, Sam becomes heavily determined to seek Lucifer out, against Dean's better judgment.

He even goes to Hell without waiting for Dean to join him. Sam briefly expresses horror when Lucifer reveals that he was the origin of the visions, not God.

Lucifer goes so far to point out that from the time they fought at Stull Cemetery, Sam has grown increasingly weak, citing his decision not to seek Dean out when the latter was trapped in Purgatory.

Lucifer reveals that Sam's guilt over abandoning Dean in Purgatory for a regular life with Amelia Richardson has filled Sam with such guilt that he can't bring himself to lose Dean again which is why he allowed Dean to talk him out of "boarding up Hell.

Although despite his weakness, Sam is able to brush aside Lucifer's various lies and not say "yes", proving Sam to be smart and still brave enough to stand against the archangel.

When he met God , he was very excited to actually meet him even gaining a semblance of hope after latter came back to fight the Darkness.

As of Season 12 , Sam is shown to be a strong and resilient person, able to withstand various torture methods imposed on him by Lady Toni Bevell.

He is also more forgiving, as he accepts Mary's decision to take a break from her grown-up sons. He continues to show compassion too, as he gives Magda Peterson support in learning to control her psychic powers which she formerly believed were bad, and again, when he tries to comfort Ellie Grant.

Sam does not express any unhappiness or distress until he discovers Lucifer's new goal of killing humans out of contempt.

He finds this situation bad and expresses low hopes of solving it. Throughout the season, Sam's ultimate goal seems to be fighting against his past fears, namely Lucifer, and in their latest confrontation, he bravely tells the archangel to "go to Hell".

His constant mention of his past ties with Lucifer heavily implies that Sam wishes to be rid of the archangel once and for all, presumably considering his entire existence as a bane in his own life.

Sin embargo, en las afueras de la ventana, mirando a ellos, es Sam. Dean y Sam comienzan la caza juntos de nuevo en 6,03 El tercer hombre.

Sin embargo, es inmediatamente evidente que Sam no es la misma persona que era antes. Sam no quiere que su alma de vuelta y se va hasta el extremo para evitar que esto suceda, incluso casi matar a Bobby.

A pesar de la riqueza que tiene en este mundo y su disfrute de su esposa universo alternativo, que quiere volver a su propio mundo, donde su vida importa.

Eva sigue siendo un foco para los hermanos, y ellos la pista durante 6, Sam se ve obligado a matarlo, ya pesar de todo, lamenta que su abuelo ha muerto.

Los hermanos pierden Rufus , pero se las arreglan para salvar a Bobby. Sam y Dean se compromete a actuar como cebo para ella, y ella se detiene cuando Castiel se compromete a Resink el Titanic.

Los arreglos para que Castiel para enviarlos de regreso en el tiempo. Sam, Dean, Bobby y Castiel ir en busca de Eva armado con las cenizas.

El hallazgo de una ciudad que Eva se ha poblado de monstruos en 6,19 Mommy Dearest. Sam, Dean y Bobby tratar de encontrar Crowley por su propia cuenta, pero son bloqueados por Castiel, que tiene, a medida que descubren estado espiando a ellos.

Dean tortura demonios para encontrarlos, y Sam trata de mantenerlo calmado. Sam, Dean, aunque sospecha la complicidad de Castiel en el secuestro, reza por la ayuda de Castiel.

Castiel escucha invisible. Corren un lesionado Lisa al hospital, donde se espera a morir, hasta que Castiel aparece y cura a ella.

Ellos hablan, y aunque lo maten, Sam decide enfrentarse a los recuerdos para que pueda despertar y ayudar a Dean contra la CAS.

Debido a que Dean no retirarse y dejar de luchar contra los esfuerzos de Castiel para abrir el Purgatorio, Castiel decide no reparar la pared de Sam.

Castiel responde, y regresan al laboratorio de Crowley para volver a abrir el Purgatorio. El Winchester y Bobby se reagrupan en las consecuencias, y Dean y Bobby frente a Sam acerca de sus problemas obvios.

Como se ve en "Hollywood Babylon". Sam se ha demostrado que poseen talentos, tales como la telekinesis y la capacidad que se manifiesta como precognitivos visiones.

Matar a un demonio crea la misma luz en el interior de su cuerpo como cuando los matan por el Colt o un cuchillo de Ruby.

Sam lo describe como un "ambiente" 1, Esto viene a la cabeza por la mitad de la sexta temporada, cuando la muerte restaura el alma de Sam.

Explorar los wikis Comunidad Central Crear un wiki. Crear un wiki.

Supernatural Sam Winchester Video

(Supernatural) Sam Winchester - Thistle & Weeds

3 thoughts on “Supernatural sam winchester

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

>